Brennerei_henrich_logo_Startseite

FÜR EINEN VERANTWORTUNGSVOLLEN UMGANG MIT ALKOHOL:

BIST DU MINDESTENS 18 JAHRE ALT?

Brennerei_henrich_logo_oben-white

ÜBER UNS

Brennerei_henrich_logo_unten-white

Hier erfährst du alles über die Henrich Brüder und die Geschichte des “Obsthof am Berg”.

Obsthof_am_Berg1970

Entstehung und Entwicklung des

"Obsthof am Berg"

Unsere Großeltern haben 1970 den kleinen Obsthof aus der Mitte von Kriftel an den Ortsrand verlegt. Wusstest du, dass der Gemarkungsname des neuen Obstbaubetriebes “Am Berg” hieß? Jetzt wird sicherlich schnell klar, woher der “Obsthof am Berg” seinen Namen hat. Spannender ist es leider nicht. 

 

Aber spannend wurde die weitere Entwicklung, als 1983 das Brennrecht von Vater Horst Henrich erworben wurde. Nicht leicht in Hessen, denn die Verarbeitung mit reinem Alkohol war und wird sehr streng gehandhabt und war in den Anfängen zunächst eingeschränkt. “Nix wird weggeworfen und möglichst alles verwertet”, so gab es Großmutter Anni vor. Also wurden Überernten von Äpfeln, Zwetschen, Mirabellen und Birnen gebrannt. Und die Großmutter stellte aus ihrem Kräutergarten ihren markanten Kräuterlikör her. Apfelbrand und unseren Kräuterlikör “Amberg” erhaltet ihr bis heute in unveränderter Rezeptur bei uns im Hofladen. 

Vater Horst Henrich führte den Obstbaubetrieb weiter und baute diesen von anfänglich 6 Hektar Anbaufläche bis auf über 12 Hektar im Jahr 2000 aus. Nach langen Verhandlungen mit den Behörden konnte 2006 die neue Verschlussbrennerei in Betrieb genommen werden. Mit dem Wegfall der Mengenbeschränkungen durch die neue Erlaubnis fiel auch der entscheidende Startschuss für die Brennerei, wie wir sie heute kennen.

 

 

Holger_Ralf_1983_Brennerei

Entstehung und Entwicklung des

"Obsthof am Berg"

Denn ebenfalls in 2006 wurde die Idee umgesetzt Holzfässer einzusetzen, um den Brand aus Apfelwein gehaltvoller zu erzeugen. 

 

2008 wurde dann das Herzensprojekt “gilors Single Malt Whisky” begonnen. Die DLG-prämierten Erfahrungen mit den fassgelagerten Bränden und den Ehrgeiz etwas völlig Neues zu schaffen, ebneten den Weg für den deutschen Qualitätswhisky aus dem Vordertaunus. 

Im Jahr 2010 wurde eine Sommeroase im Garten der Brennerei geschaffen und bekam als “Apfelwein-Straußwirtschaft am Berg” sehr schnell, sehr viel Zuspruch. 

 

Der Obsthof in seiner wortwörtlichen Bedeutung verlor nach und nach an Bedeutung und so wurde folgerichtig die Brennerei Henrich erschaffen, um den neuen Charakter des Betriebes zu unterstreichen. Die Produkte der Brennerei Henrich bekamen mit viel Aufwand ein würdiges Ambiente mit dem im Sommer 2020 neu eröffneten Hofladen. 

Doch der Weg ist noch nicht zu Ende. Bleibt gespannt, was noch kommt!Wir haben immer viele Ideen.

brennerei-henrich-ueberuns_oldschool

Der Obsthof am Berg wurde von Anni und Seppel Henrich an seinem jetzigen Standort gegründet und bewirtschaftet. Mit der Zeit übernahm Sohn Horst, selbst Gärtnermeister im Fachbereich Obstbau, die Geschäfte des Hofes und erweiterte die Anbauflächen Zug um Zug. Das Bild zeigt Vater und Sohn bei der gemeinsamen Arbeit am Hof. 

 

Die Henrich Brüder Holger und Ralf wuchsen mit dem Betrieb und natürlich auch mit dem Obstbau auf. Im Jahr 2000 stieg Holger Henrich als Gesellschafter in die GbR ein und wurde 2004 Geschäftsführer. Der weitere Wechsel in die dritte Generation war vollzogen, als Ralf Henrich 2010 ebenfalls Geschäftsführer wurde und Horst Henrich sich aus dem aktiven Geschäft zurückzog. 

 

Die Brennerei Henrich war immer in Familienbesitz und wurde durch 50 Jahre Firmengeschichte stets mit ihrer nachhaltigen und respektvollen Philosophie der Natur und deren Produkten gegenüber geführt. Wir waren schon immer der Überzeugung, dass man Qualität schmecken kann. Das kommt bis heute unseren Kunden zugute. 

DSC_0082

Unsere Meilen- steine

Die Jahre vergehen und viele Weichenstellungen machen uns zu dem was wir heute sind. Hier habt ihr einen schnellen Überblick unserer Firmengeschichte. Wir sind überzeugt, dass noch einige Meilensteine hinzukommen werden.

Das Team

Das Team der Brennerei Henrich ist in seiner Zusammensetzung einzigartig. Wir haben festangestellte Kolleginnen und Kollegen, die mit gleichem Enthusiasmus dabei sind, wie wir selbst. Deine ersten Ansprechpartnerinnen sind unser Verkaufsteam im Hofladen. Sie beraten Dich freundlich und kompetent und stellen individuelle Präsente nach Deinen Wünschen zusammen.

Uns unterstützen, aber auch zu besonderen Zeiten, wie der Kelterzeit oder bei Messen und Veranstaltungen ganz viele freiwillige Helferinnen und Helfer. Egal ob Aufbau, Organisation, Beratung und Verkostung, die “Praktikanten”, wie sie sich selbst nennen, sind immer da wenn wir sie brauchen und setzen ihre Freizeit dafür ein. Hierfür sind wir sehr dankbar und wissen das dieses Engagement nicht alltäglich ist.  

 

Schau doch mal persönlich bei uns im Hofladen oder im Sommer in der Apfelwein-Straußwirtschaft am Berg vorbei und lernt uns kennen. 

Wir freuen uns auf dich!

Die Henrichs

Die Henrichs, das sind die Brüder Holger und Ralf Henrich. Beide haben Obstbau von Kindesbeinen an kennengelernt und sind damit im Familienbetrieb aufgewachsen. 

Holger Henrich absolvierte nach dem Abitur mehrere Praktika ua. bei Brauereien und Sektkellereien, bevor er 1999 mit dem Studium der Getränketechnologie startete. Schon vor seinem Abschluss als Dipl. Ing. im Jahr 2004 übernahm er als Geschäftsführer der Henrich GbR Verantwortung. Die Kontakte während des Studiums inspirierten und ermöglichten ihm die Fasslagerung für die Obsthofbrände in die Tat umzusetzen.

Ralf Henrich absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Winzer, bevor er mit seiner Fachhochschulreife in Geisenheim sein Studium der Getränketechnologie begann. 2006 schloss er das Studium ab und war als frisch gebackener Diplom-Ingenieur bis 2009 Kellermeister eines Weingutes in der Region. Im Jahr 2010 stieß er ebenfalls zur GbR und führt seit dem zusammen mit seinem Bruder die Geschicke des Betriebes. 

Beide Brüder tüfteln und probieren gerne und viel an neuen Kreationen und Geschmacksrichtungen. Auch wenn der gilors Single Malt Whisky das Königsprojekt ist, das viel Zeit und Ressourcen fordert, forcieren sie ihre gesamten Produktpalette.

Die Henrichs

Die Henrichs, das sind die Brüder Holger und Ralf Henrich. Beide haben Obstbau von Kindesbeinen an kennengelernt und sind damit im Familienbetrieb aufgewachsen. 

Holger Henrich absolvierte nach dem Abitur mehrere Praktika ua. bei Brauereien und Sektkellereien, bevor er 1999 mit dem Studium der Getränketechnologie startete. Schon vor seinem Abschluss als Dipl. Ing. im Jahr 2004 übernahm er als Geschäftsführer der Henrich GbR Verantwortung. Die Kontakte während des Studiums inspirierten und ermöglichten ihm die Fasslagerung für die Obsthofbrände in die Tat umzusetzen.

Ralf Henrich absolvierte erfolgreich die Ausbildung zum Winzer, bevor er mit seiner Fachhochschulreife in Geisenheim sein Studium der Getränketechnologie begann. 2006 schloss er das Studium ab und war als frisch gebackener Diplom-Ingenieur bis 2009 Kellermeister eines Weingutes in der Region. Im Jahr 2010 stieß er ebenfalls zur GbR und führt seit dem zusammen mit seinem Bruder die Geschicke des Betriebes. 

Beide Brüder tüfteln und probieren gerne und viel an neuen Kreationen und Geschmacksrichtungen. Auch wenn der gilors Single Malt Whisky das Königsprojekt ist, das viel Zeit und Ressourcen fordert, forcieren sie ihre gesamten Produktpalette.

Auszeichnungen

  • 2007  DLG 2 x Silber
  • 2012
    • Newcomer des Jahres
  • 2013
    • Brenner des Jahres – Bronze
  • 2014
    • Bester Single Malt Whisky
  • 2017
    • Nationensieger Deutschland
  • 2018 Destille Berlin
    • Gold, Silber, Bronze

Die
Presse

Wir sind von unseren Produkten überzeugt und deswegen scheuen wir nicht den Gang in die breite Öffentlichkeit. Gerne stellen wir uns, unsere Arbeit und unseren Betrieb vor und können auch schon einiges vorweisen. Hier ein kleiner Auszug unserer medialen Berichterstattung.

Presse

Aktuelle Termine

Aktuelle
Termine